Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

14.03.2016

Wahlerfolg der AfD Präsidiumsmitglied Spahn mahnt CDU zur Selbstkritik

„Applaus von Grünen und SPD für unsere Politik allein reicht auf Dauer nicht.“

Düsseldorf – Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat seine Partei aufgefordert, den Wahlerfolg der AfD bei den Landtagswahlen auch selbstkritisch zu analysieren.

„Es ist unsere Aufgabe als CDU, so weit wie möglich auch die zu integrieren, die verunsichert sind, die Sorgen und Zweifel haben“, sagte Spahn der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). „Applaus von Grünen und SPD für unsere Politik allein reicht auf Dauer nicht“, mahnte Spahn.

„Bis weit ins bürgerliche Lager hinein sind viele Menschen verunsichert, das geht über die Flüchtlingsfrage hinaus“, sagte Spahn. „Da geht es um Sorge vor dem politischen Islam, unsere Identität, soziale Fragen“, sagte der CDU-Politiker. „Diese Themen müssen wir sauber rausarbeiten. Denn das sind eigentlich unsere Kernthemen“, sagte Spahn. „Wir müssen um jeden Wähler, den wir an die AfD verloren haben, kämpfen“, forderte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahlerfolg-der-afd-praesidiumsmitglied-spahn-mahnt-cdu-zur-selbstkritik-93255.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Kriegsverbrechen in Syrien Bundesanwaltschaft führt fast 30 Ermittlungsverfahren

Mutmaßliche Kriegsverbrechen in Syrien beschäftigen zunehmend die Bundesanwaltschaft. Seit 2011 hat der Generalbundesanwalt wegen Völkerrechtsverbrechen in ...

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Grüne Gesetz gegen Kinderehen populistisch

Das Gesetz zur Bekämpfung der Kinderehen, über das der Bundestag an diesem Donnerstag abschließend berät, bleibt bis zuletzt heftig umstritten. Die ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebepolitik Nouripour ruft Bundesregierung zu Umdenken auf

Der Verteidigungsexperte der Grünen, Omid Nouripour, fordert die Bundesregierung zum Umdenken ihrer Abschiebungspolitik auf. "Der schlimmste Anschlag seit ...

Weitere Schlagzeilen