Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahl des neuen Oberbürgermeisters angelaufen

© dapd

25.03.2012

Frankfurt Wahl des neuen Oberbürgermeisters angelaufen

In der Stichwahl sind rund 463.000 Stimmberechtigte aufgerufen.

Frankfurt/Main – Die Wahl eines neuen Oberbürgermeisters in Frankfurt am Main hat am Sonntagmorgen begonnen. In der Stichwahl sind rund 463.000 Stimmberechtigte aufgerufen, den Nachfolger für die im Sommer nach 17 Amtsjahren auf eigenen Wunsch vorzeitig ausscheidende Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) zu bestimmen. Zur Wahl stehen der hessische Innenminister Boris Rhein für die CDU und der Frankfurter Sozialpolitiker Peter Feldmann für die SPD.

Im ersten Wahlgang hatte vor zwei Wochen keiner der zehn Bewerber die absolute Mehrheit erreicht. Dabei hatten Rhein mit 39,1 Prozent und Feldmann mit 33,0 Prozent am besten abgeschnitten. Die Wahlbeteiligung betrug am 11. März 37,5 Prozent.

Am Sonntag öffneten die Wahllokale um 8.00 Uhr und schließen um 18.00 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahl-des-neuen-oberbuergermeisters-angelaufen-47374.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen