Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

09.09.2017

Wagenknecht „Merkel ist nicht unschlagbar“

Wagenknecht sieht Merkels Stärke in Schwäche ihrer Gegner begründet.

Berlin – Die Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, hält Bundeskanzlerin Angela Merkel bei Wahlen für „schlagbar“ und sieht Merkels Stärke allein in der Schwäche ihrer Gegner begründet.

„Merkel ist nicht unschlagbar“, sagte Wagenknecht der „Bild“ (Samstag). „Sie hat das Glück, dass sie immer nur schwache Gegner hat. Wenn man die Unterschiede zwischen CDU und SPD mit der Lupe suchen muss, wählen die Menschen lieber das Original.“

Scharfe Kritik übt Wagenknecht am Wahlkampf von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und seinem Verständnis von „sozialer Gerechtigkeit“. „Was die SPD unter sozialer Gerechtigkeit versteht, haben wir jahrelang erlebt: Hartz IV, Rente mit 67 und eine Ausweitung der Leiharbeit“, so Wagenknecht. „Das ist eher staatlich verordnete soziale Kälte. Die SPD hat erst wieder eine Chance, wenn sie wieder sozialdemokratische Politik macht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wagenknecht-merkel-ist-nicht-unschlagbar-101452.html

Weitere Nachrichten

Bundeskanzleramt

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz Kanzleramt soll für Digitalisierung zuständig sein

SPD-Kandidat Martin Schulz hat sich dafür aus gesprochen, die Zuständigkeit für die Digitalisierung im Bundeskanzleramt zu bündeln. Es könne nicht dabei ...

Linkspartei-Logo auf Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

Forsa-Umfrage Union verliert – Linke drittstärkste Kraft

Nach dem TV-Duell von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz lässt die Union laut einer Umfrage des ...

Sahra Wagenknecht

© über dts Nachrichtenagentur

Wagenknecht Integration scheitert selbst in dritter Generation

Deutschland hat nach Ansicht von Linken-Spitzenkandidatin und Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ein Problem mit der Integration von Ausländern selbst in ...

Weitere Schlagzeilen