Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.10.2009

Waffenbesitz – Rapper Lil Wayne muss ein Jahr ins Gefängnis

New York – Der 27-jährige US-Rapper Lil Wayne muss wegen Waffenbesitzes ein Jahr ins Gefängnis. Berichten zufolge habe er vor Gericht gestanden, da er 2007 eine geladene Waffe in seinem Tour-Bus dabei hatte. Die Staatsanwaltschaft und der Musiker einigten sich schließlich auf ein Jahr Gefängnisstrafe. Ohne das Schuldeingeständnis hätte dem Rapper eine weit höhere Strafe gedroht. Die Entscheidung des Gerichts soll erst im Februar verkündet werden. Bis zu dem Zeitpunkt darf sich der Rapper gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 30000 Dollar frei bewegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/waffenbesitz-rapper-lil-wayne-muss-ein-jahr-ins-gefaengnis-2885.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit findet europäischen Staatsakt für Kohl angemessen

73 Prozent der Deutschen finden es laut einer Umfrage angemessen, dass der verstorbene Altkanzler Helmut Kohl als erster Politiker von der Europäischen ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Regierung will Kriegsschiff nach Hamburg verlegen

Die Bundesregierung will beim G20-Gipfel vom 7. bis 8. Juli in Hamburg auch für die schwersten Fälle von Terrorismus gewappnet sein: Wie das ...

Weitere Schlagzeilen