Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

09.12.2013

Wabern 23-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Wabern – Im nordhessischen Wabern ist am frühen Sonntagmorgen ein 23-jähriger Mann von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der junge Mann war gegen 05:10 Uhr im Bahnhof Wabern auf den Gleisen von einem durchfahrenden Güterzug erfasst worden, wie die örtliche Polizei am Montag mitteilte.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gehen die Ordnungshüter von einem tragischen Unglücksfall aus. Der 23-Jährige wurde kurz vor dem Unglück von einem Zeugen gesehen, wie er die Gleise überschritt und auf den Schienen balancierte.

Der Lokführer hatte den Mann ebenfalls kurz vor dem Zusammenprall im Gleis gesehen, ein Warnsignal gegeben und eine Schnellbremsung eingeleitet.

Der 23-Jährige habe noch versucht, das Gleis zu verlassen, wurde jedoch von dem Zug erfasst. Eine hinzu gerufene Notärztin konnte dem jungen Mann nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wabern-23-jaehriger-von-zug-erfasst-und-toedlich-verletzt-67887.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen