Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

VW-Vorstand Sanz: Magath wirft kein Geld raus

© dapd

13.01.2012

Wolfsburg VW-Vorstand Sanz: Magath wirft kein Geld raus

Bereits acht neue Spieler in der Winterpause verpflichtet.

Wolfsburg – Volkswagen-Vorstand Francisco Javier Garcia Sanz hat Wolfsburgs Trainer Felix Magath erneut den Rücken gestärkt. „Das, was man Magath anheftet – er würde das Geld von VW rausschmeißen – kann man einfach so nicht stehen lassen, weil es unfair ist“, sagte Sanz in einem Interview im VfL-Vereinsmagazin „Unter Wölfen“.

„Jeder Spielertransfer beim VfL wird zwischen Herrn Magath und mir besprochen. Dankenswerterweise macht er nichts alleine. Der Club bekommt wie alle Tochtergesellschaften des Unternehmens ein Budget und in diesem Rahmen muss er haushalten. Die aktuellen Transfers bewegen sich alle innerhalb des Budgets“, sagte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Sanz. „Mein Ziel ist es, dass wir es mit Felix Magath schaffen, eine gewisse Nachhaltigkeit herbeizuführen.“

Der Coach des Fußball-Bundesligisten steht aufgrund seiner ausschweifenden Einkaufspolitik in der Kritik. Magath hat in der Winterpause bereits acht neue Spieler verpflichtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vw-vorstand-sanz-magath-wirft-kein-geld-raus-33850.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weitere Schlagzeilen