Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2017

VW-Chef „Diesel-Fahrverbote können wir auf keinen Fall akzeptieren“

„Auch ich als Vater und Großvater will saubere Luft.“

Wolfsburg – Volkswagen-Chef Matthias Müller hält Fahrverbote für „nicht gerechtfertigt“: Diesel-Fahrverbote „können wir auf keinen Fall akzeptieren“, sagte Müller der „Bild“ (Dienstagsausgabe).

„Auch ich als Vater und Großvater will saubere Luft. Aber die Grenzwertdiskussion schreit zum Himmel“, sagte er weiter. „Wenn Sie von Messstationen 50 Meter weggehen und da messen, sieht das häufig schon ganz anders aus. Bei dem ganzen Thema ist – gerade in Zeiten des Wahlkampfes – viel Hysterie im Spiel und zu wenig Wissenschaft“, so der VW-Chef.

„Vor ein paar Wochen war ich in Köln bei der Nacht der Lichter. Ein schönes Feuerwerk, 31 Minuten lang, sechs Tonnen Pyrotechnik – in Sachen Luftbelastung können da ziemlich viele Diesel eine ganze Weile durch die Gegend fahren. Damit will ich unsere Verantwortung nicht kleinreden. Aber die aktuelle Diskussion ist teils schon etwas schräg.“

Laut Müller braucht es „auf absehbare Zeit den Mix aus Elektro- und Verbrennungsmotoren. VW hat die saubersten Diesel in Europa, es ist eine hochmoderne Technologie“, so Müller.

„Vor Jahren hatten wir in Deutschland die übereilte Energiewende, jetzt droht die übereilte Verkehrswende. Ich hoffe, dass das Thema nach dem Wahlkampf wieder sachlicher diskutiert wird, ohne diesen Hype und den Populismus. Mich nervt übrigens auch, dass immer nur auf die deutschen Hersteller geschaut wird. Vielleicht müsste die Politik langsam mal die ausländischen Hersteller konkreter betrachten und in die Pflicht nehmen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vw-chef-diesel-fahrverbote-koennen-wir-auf-keinen-fall-akzeptieren-101556.html

Weitere Nachrichten

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

VW-Integritätsvorstand Volkswagen profitiert von US-Aufseher

Volkswagen profitiert bei der internen Aufarbeitung des Dieselskandals von der zusätzlichen Kontrolle des US-Aufsehers Larry Thompson. "Der Monitor und ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Infineon-Chef Abgasbetrug hat Marke „Made in Germany“ beschädigt

Der Vorstandsvorsitzende des Chipherstellers Infineon, Reinhard Ploss, glaubt, dass die Autoindustrie durch den Abgasbetrug der Marke "Made in Germany" ...

Taxi

© über dts Nachrichtenagentur

Roland Berger Roboter-Taxis vielversprechende Erlösquelle für Pkw-Hersteller

Die Unternehmensberatung Roland Berger sieht in Roboter-Taxis eine vielversprechende Erlösquelle für Pkw-Hersteller. Wolfgang Bernhart, Senior Partner bei ...

Weitere Schlagzeilen