Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

17.07.2017

Vural Öger Erdogans „Kopf ab“-Drohung nur eine Redewendung

„Das soll man nicht so ganz wörtlich nehmen.“

Berlin – Der ehemalige Reiseunternehmer Vural Öger hält den Wirbel um die Drohung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Verrätern den Kopf abzureißen, für ein Missverständnis.

„Das soll man nicht so ganz wörtlich nehmen. Das ist ein türkischer Ausdruck, wenn einer dem anderen böse ist, dann sagt er einfach, ich reiß dir den Kopf ab“, erklärte Öger am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Erdogan habe mit diesem Ausdruck lediglich versucht, seine Wählerschaft anzusprechen, erklärte der ehemalige Reiseunternehmer.

Zuvor hatte Erdogan auf einer Kundgebung in Istanbul anlässlich des gescheiterten Militärputsches vor einem Jahr gesagt: „Wir werden diesen Verrätern den Kopf abreißen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vural-oeger-erdogans-kopf-ab-drohung-nur-eine-redewendung-99430.html

Weitere Nachrichten

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

Rechtsstaatlichkeit Maas kritisiert polnische Regierung

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Abschaffung der Unabhängigkeit des Obersten Gerichtshofes in Polen scharf kritisiert. "Es ist konsequent, ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Beitrittsgespräche Özdemir fordert „Kehrtwende“ von der Türkei

Grünen-Chef Cem Özdemir sieht ohne eine "Kehrtwende zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit" keine Chance für weitere EU-Beitrittsgespräche. Der "Bild" ...

Wache vor dem Buckingham Palace

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Brok lehnt Blairs Brexit-Vorschläge ab

EU-Außenpolitiker Elmar Brok (CDU) lehnt die jüngsten Vorschläge von Großbritanniens Ex-Premierminister Tony Blair ab, dass Berlin und Paris ihre ...

Weitere Schlagzeilen