Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

17.10.2013

"VroniPlag" Plagiatsvorwurf gegen Steinmeier verdichtet sich

Plagiate auf 53 der 395 Seiten der Doktorarbeit gefunden,

Berlin – Der Plagiatsvorwurf gegen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier verdichtet sich. Nach dem Dortmunder Professor Uwe Kamenz haben nun auch Mitstreiter der Internet-Plattform „VroniPlag“ den Verdacht, dass der Politiker in seiner Doktorarbeit fehlerhaft gearbeitet hat. Das bestätigte einer der Plagiatsforscher der „Welt“.

Auf ihrer Internetseite berichten die Aktivisten, dass sie auf 53 der 395 Seiten der Doktorarbeit Plagiate gefunden haben. Die Stellen umfassen damit 13,42 Prozent der Arbeit. Dieser Wert liegt oberhalb der zehn Prozent, die bei VroniPlag als Grenzschwelle gelten, bevor ein Verdacht veröffentlicht wird. Die Universität Gießen prüft bereits den Vorwurf, den Steinmeier als „absurd“ bezeichnet hatte.

Kamenz hatte seinen Verdacht vor kurzem aufgrund einer Software-Analyse der Dissertation publik gemacht. Dabei hatte der Professor noch keine plagitierten Stellen genannt, sondern lediglich von Indizien berichtet. Eine solche oberflächliche Untersuchung bezeichneten andere Plagiatsforscher als unseriös.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vroniplag-plagiatsvorwurf-gegen-steinmeier-verdichtet-sich-66880.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen