Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Vorgezogener FDP-Parteitag ist vom Tisch

© Λοῦκας / CC BY-SA 3.0

20.01.2013

Wolfgang Kubicki Vorgezogener FDP-Parteitag ist vom Tisch

Rösler verbucht nun schon die dritte erfolgreiche Landtagswahl.

Berlin – Nach dem Überraschungserfolg der FDP bei der Landtagswahl in Niedersachsen ist ein Vorziehen des FDP-Parteitages nach Ansicht von Wolfgang Kubicki vom Tisch.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Schleswig-Holstein erweist sich seit Jahren immer wieder parteiintern als Kritiker der Bundesführung. Außer einigen wenigen habe die Frage nach einer Ablösung von Philipp Rösler ohnehin „keiner gestellt“.

Unabhängig von allem was man Rösler nachsagen könne sei doch festzuhalten, dass er nun schon die dritte erfolgreiche Landtagswahl für sich verbuchen könne. Andere Parteien hätten wohl derzeit größere Sorgen, so Kubicki weiter.

Die FDP habe mal wieder gezeigt, dass sie Journalisten und Demoskopen das Fürchten lehren könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vorgezogener-fdp-parteitag-ist-vom-tisch-59208.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen