Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Vorgezogener FDP-Parteitag ist vom Tisch

© Λοῦκας / CC BY-SA 3.0

20.01.2013

Wolfgang Kubicki Vorgezogener FDP-Parteitag ist vom Tisch

Rösler verbucht nun schon die dritte erfolgreiche Landtagswahl.

Berlin – Nach dem Überraschungserfolg der FDP bei der Landtagswahl in Niedersachsen ist ein Vorziehen des FDP-Parteitages nach Ansicht von Wolfgang Kubicki vom Tisch.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Schleswig-Holstein erweist sich seit Jahren immer wieder parteiintern als Kritiker der Bundesführung. Außer einigen wenigen habe die Frage nach einer Ablösung von Philipp Rösler ohnehin „keiner gestellt“.

Unabhängig von allem was man Rösler nachsagen könne sei doch festzuhalten, dass er nun schon die dritte erfolgreiche Landtagswahl für sich verbuchen könne. Andere Parteien hätten wohl derzeit größere Sorgen, so Kubicki weiter.

Die FDP habe mal wieder gezeigt, dass sie Journalisten und Demoskopen das Fürchten lehren könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vorgezogener-fdp-parteitag-ist-vom-tisch-59208.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Luftwaffe greift Ziele im Nord-Irak an

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag erneut Angriffe gegen Ziele im Nord-Irak geflogen. Bei Angriffen seien 13 Kämpfer der verbotenen kurdischen ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen