Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.02.2010

Voraussichtlich weniger Krankenkassen mit Prämienausschüttungen

Berlin – In diesem Jahr dürfte die Zahl der Krankenkassen, die eine Prämie an ihre Mitglieder ausschütten, weiter kleiner werden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf eine Umfrage unter den gesetzlichen Versicherern. 79 Prozent der befragten Kassen-Bosse glauben demnach, dass die Zahl dieser Versicherer 2010 sinken wird. Lediglich ein Prozent sieht mehr Kassen mit Prämie. An der Umfrage nahmen 117 von 161 Anbietern teil. Wie das Magazin weiter berichtet, hält bei den Kassen, die Gelder zurückgeben wollen, der Kundenansturm derweil unvermindert an: Die hkk spricht von einer „Vervielfachung der Anfragen“, die IKK Südwest von „exorbitanten Zahlen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/voraussichtlich-weniger-krankenkassen-mit-praemienausschuettungen-6738.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Außenminister Gabriel fordert Eurogruppen-Budget

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich für eine deutlich stärkere finanz- und wirtschaftspolitische Zusammenarbeit der Euro-Staaten ausgesprochen. ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Franz Josef Jung Kohl war „einer der größten Staatsmänner“

Der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat Helmut Kohl neben Konrad Adenauer als einen "der größten Staatsmänner in der deutschen ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Kampf gegen Hass im Netz Europarat warnt vor Zensur

In der Debatte um das Vorgehen gegen Hasskommentare und Fake News in sozialen Netzwerken hat der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, vor ...

Weitere Schlagzeilen