Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Pegida-Demo am 22.12.2014

© über dts Nachrichtenagentur

12.04.2015

Vor Wilders-Auftritt Özoguz sieht in Pegida „offen rechte Bewegung“

„Hier sind Rechtspopulisten am Werk.“

Berlin – Vor der Kundgebung mit dem niederländischen Islamkritiker Geert Wilders am Montag in Dresden hat die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) eindringlich vor der Bewegung der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) gewarnt: „Hier sind Rechtspopulisten am Werk. Wer jetzt noch hinter dieser Fahne herläuft, schließt sich einer offen rechten Bewegung an“, sagte Özoguz der „Welt“.

Jetzt zeige sich ganz deutlich, wie weit rechts diese Bewegung tatsächlich stehe, ist die stellvertretende SPD-Vorsitzende überzeugt. „Pegida als Organisation hat nichts damit zu tun, dass Menschen mit Sorgen und Nöten auf die Straßen gehen.“

Die Pegida-Organisatoren erwarten bei der Kundgebung mit Wilders bis zu 30.000 Teilnehmer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vor-wilders-auftritt-oezoguz-sieht-in-pegida-offen-rechte-bewegung-81954.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen