Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Beatrix von Storch AfD 2014

© blu-news.org / CC BY-SA 2.0

23.06.2016

AfD Von Storch fordert weniger Kompetenzen für europäische Ebene

„Auch bei uns sollten die Menschen über einen Verbleib in der EU abstimmen dürfen.“

Bonn/Brüssel – Die stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD, Beatrix von Storch, befürwortet eine Abstimmung über die EU-Mitgliedschaft in Deutschland. „Auch bei uns sollten die Menschen über einen Verbleib in der EU abstimmen dürfen.“

Eine breite öffentliche Debatte sei längst überfällig. Dann werde sich zeigen, dass viele Menschen der EU distanziert gegenüberstünden.

„Wir wollen für Deutschland schwerwiegende Reformen an den Europäischen Verträgen und weniger Kompetenzen für die europäische Ebene“, so die AfD-Politikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/von-storch-fordert-weniger-kompetenzen-fuer-europaeische-ebene-94311.html

Weitere Nachrichten

Joachim Gauck 2014

© Tobias Kleinschmidt / CC BY 3.0 DE

Gauck-Nachfolge Grüne halten sich eigenen Präsidentschaftskandidaten offen

Die Grünen halten sich die Möglichkeit eines eigenen Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten offen. "Wenn klar geworden ist, welche Kandidaten von ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

Al-Kaida-Kommandeur „Die Amerikaner sind auf unserer Seite“

Die syrische Al-Nusra-Front erhält nach Angaben eines Kommandeurs der Kampftruppen Waffen aus den USA. Wie der Al-Kaida-Mann in einem Interview mit dem ...

Manuela Schwesig SPD 2013

© Thomas Fries / CC BY-SA 3.0 DE

Schwesig Beim Bundespräsidenten sollte das Parteibuch keine Rolle spielen

Bei einer ZEIT MATINEE am Sonntag in Hamburg sagte Manuela Schwesig mit Blick auf die Wahl des nächsten Bundespräsidenten: "Ich bin dafür, dass das ...

Weitere Schlagzeilen