Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.11.2009

Von der Leyen wird neue Arbeitsministerin – Köhler wird Familienministerin

Berlin – Die derzeitige Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird nach dem Rücktritt des Bundesarbeitsministers Franz Josef Jung (CDU) künftig dessen Amt einnehmen. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute Nachmittag mit. Das bisherige Amt von der Leyens wird ferner die hessische Bundestagsabgeordnete Kristina Köhler (CDU) übernehmen. Nachdem gestern infolge eines Berichts der „Bild“-Zeitung schwere Vorwürfe gegen den früheren Verteidigungsminister laut geworden waren, hatte Jung heute seinen Rücktritt von seinem derzeitigen Amt bekanntgegeben. Jung war angelastet worden, entscheidende Informationen über den NATO-Luftschlag von Kunduz vom 4. September unterschlagen zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/von-der-leyen-wird-neue-arbeitsministerin-koehler-wird-familienministerin-4098.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen