Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ursula von der Leyen

© dts Nachrichtenagentur

30.11.2012

Lebensleistungsrente Von der Leyen verhöhnt die Arbeitnehmer

„Es ist würdelos.“

Berlin – DGB-Chef Michael Sommer hat heftige Kritik am Rentenkonzept von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) geübt. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe) sagte Sommer: „Mit der Lebensleistungsrente verhöhnt die CDU-Arbeitsministerin die Arbeitnehmer. Es ist würdelos, Menschen nach einem langen Arbeitsleben in die Armut zu schicken.“

Die Bundesregierung verfahre in der Sozialpolitik „nach dem Motto: So tun als ob“, kritisierte Sommer weiter. „Egal ob Mindestlohn oder die Bekämpfung von Altersarmut, diese Regierung produziert eine Sozialblase, sticht man rein, kommt nur heiße Luft raus und keine Politik, die den Menschen hilft.“

Auch mit der Rentenpolitik der SPD ging Sommer ins Gericht: „Solange keine der Parteien Abschied von der Rente mit 67 nimmt, greifen sie die Interessen der Arbeitnehmerschaft nicht glaubwürdig auf. Die Rente mit 67 ist für die Beschäftigten ein Rentenkürzungsprogramm.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/von-der-leyen-verhoehnt-die-arbeitnehmer-57496.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen