Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

10.06.2017

Von der Leyen Trump hinterlässt „bei vielen Partnern Ungewissheit“

„In der Nato gibt es keine Schuldenkonten.“

Berlin – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert: Trump hinterlasse „bei vielen Partnern Ungewissheit, so auch bei uns“, sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). „Enge Verbündete sollten in den Kernfragen gemeinsamer Interessen ein Grundvertrauen spüren.“

Die Ministerin äußerte Bedauern, dass Trump bei seinem ersten Besuch im Brüsseler Nato-Hauptquartier „nicht die Gelegenheit ergriffen hat, ein Plädoyer für unsere gemeinsamen Werte zu halten“. Dennoch gehe sie davon aus, dass sich Deutschland und Europa „nach wie vor auf die Beistandsverpflichtung nach Artikel 5 des Nato-Vertrages stützen können“, so von der Leyen. „Amerika ist mehr als das Weiße Haus.“

Die Ministerin wandte sich gegen die Behauptung Trumps, Deutschland schulde der Atlantischen Allianz viel Geld. „In der Nato gibt es keine Schuldenkonten“, sagte sie. „Aber es gibt Vereinbarungen und den Willen zu fairer Lastenteilung. Die Gipfelerklärung von Wales wurde beschlossen lange bevor Trump Präsident wurde.“

Von der Leyen sagte eine Steigerung der Militärausgaben zu. „Wir werden in Verteidigung investieren, nicht nur, weil es richtig ist, dass wir Deutsche und Europäer unseren fairen Teil der Lasten tragen müssen, sondern auch, weil die Bundeswehr für die Einsätze, in die wir sie schicken, ausgebildet und ausgestattet sein muss“, sagte sie. „Die Bundeswehr wächst angesichts ihrer vielen Aufgaben wieder – nach einem Vierteljahrhundert permanenter Schrumpfung. Aber wenn wir wachsen, wollen wir europäisch wachsen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/von-der-leyen-trump-hinterlaesst-bei-vielen-partnern-ungewissheit-97930.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen