Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Vom Spiel mit dem Glück

© dapd

25.02.2012

Tierschutzverein Vom Spiel mit dem Glück

Tierschutzverein baut Quarantänestation der Oberhavel mit Lottomitteln.

Fürstenberg – Dackelhündin Svenja wedelt mit dem Schwanz, als Tierschützerin Ellen Schütze auf sie zukommt. Die mehrtägige Quarantäne in dem kleinen Gartenhaus auf dem Gelände des Tierschutzvereins Oberhavel ist vorbei. Neugierig schnüffelt der Dackelmix seine Umgebung ab. Er ist einer der letzten Hunde, die nach dem Eintreffen auf dem Vereinsareal ihre Quarantäne in dem engen Provisorium verbringen. Denn auf dem Gelände des ehemaligen Schweinemastbetriebs bei Fürstenberg (Oberhavel) tut sich etwas. Der brachliegende Bau einer Quarantänestation wird seit kurzem fortgesetzt – das Geld kommt zu einem Großteil von Glücksspielern aus Brandenburg.

„Wir hätten hier sonst zumachen können“, sagt Anwältin Schütze, die sich als Vereinsleiterin wie die meisten der Mitarbeiter ehrenamtlich für die Versorgung von ausgesetzten Hunden und Katzen stark macht. Mehr als 100 Tiere pro Jahr werden hier betreut. Lange Zeit steckte der 1990 gegründete Verein in Geldnöten – vieles ist renovierungsbedürftig. Bauwagen dienen Katzen als Spielplatz, Hundezwinger sind kreuz und quer verteilt auf den Wiesen zwischen ungenutzten Gebäuden. Eine Mischung aus Schrottplatz und Schrebergartenidylle bietet sich dem Betrachter.

Es gebe seit Jahren Bedarf an der Quarantänestation, weil immer mehr Tiere in der Region vom Tierschutzverein aufgenommen werden müssten – allein Spenden hätten aber nicht ausgereicht, um den Bau zu finanzieren, sagt Schütze. Dann habe sie von der staatlichen Lottomittel-Förderung gehört.

In Brandenburg gibt es – wie in anderen Bundesländern auch – eine Lotteriesteuer sowie eine Glücksspielabgabe. Von jedem Euro Lotto-Spieleinsatz werden laut Land Brandenburg Lotto GmbH (LBL) 20 Cent als Glücksspielabgabe an das Land abgeführt. Die Lotteriesteuer beträgt 16,66 Prozent. Während ein Teil der Einnahmen aus der Glücksspielabgabe der Lotterien und Sportwetten dem Haushalt für die allgemeine Deckung zur Verfügung steht, wird ein weiterer laut Finanzministerium zur Förderung öffentlicher, gemeinnütziger, kirchlicher oder mildtätiger Zwecke verwendet.

2011 waren dies rund 4,9 Millionen Euro. Die einzelnen Ministerien konnten diese Gelder in Projekte investieren. Der Tierschutzverein Oberhavel wurde vom Gesundheitsministerium mit 46.000 Euro unterstützt. Daneben haben weitere Vereine und Institutionen laut LBL Förderungen erhalten – unter anderem die Verbraucherzentrale Brandenburg für Unterricht zum Klimaschutz und der Kunstverein Zehdenick für die Herausgabe eines Kunstkatalogs.

„Wir haben mit unserem Antrag ein paar Anläufe gebraucht, weil es ein hoher Betrag war, den wir benötigt haben“, sagt Tierschützerin Schütze, die in einem alten Bauwagen sitzt – dem Büro des Vereins. Draußen ist lautes Hundegebell zu hören, der den Baulärm in der Quarantänestation übertönt. Das Umweltamt habe vor Ort die Situation geprüft. „Dann kam der Bescheid und wir haben uns riesig gefreut.“

Im vergangenen Jahr setzten Lottospieler in Brandenburg 164,9 Millionen Euro ein, um ihrem Traum vom Leben als Millionär ein Stück näher zu kommen – für drei Brandenburger wurde der Traum wahr. Der Lotto-Umsatz stieg um 3,7 Prozent im Vergleich zu 2010. Die Erhöhung begründet die LBL auch mit häufigeren Jackpots ab 20 Millionen Euro im Jahr 2011. Das habe Gelegenheitsspieler angelockt, sagt LBL-Sprecherin Antje Edelmann, und die Erlöse erhöht.

Nach mehreren Wochen ist ein Ende der Bauarbeiten für die Quarantänestation in Sicht. Ende Februar soll das Gebäude bezugsfertig sein, wie Schütze stolz sagt. Dackelmix Svenja wird die Eröffnung und den für Ende März geplanten Besuch von Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) nicht mehr miterleben – sie hat nach Angaben des Vereins inzwischen ein neues Zuhause bei einem neuen Besitzer gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vom-spiel-mit-dem-glueck-42297.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen