Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Vollsperrung der A 3 bei Duisburg nach Selbstmord

Duisburg – Auf der Autobahn 3 bei Duisburg hat ein Unbekannter heute Selbstmord begangen. Die Person sei nach Angaben der Polizei gegen 6 Uhr von mehreren Fahrzeugen überrollt worden. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Unbekannte von einer Eisenbahnbrücke auf die Autobahn gesprungen sein. Dabei habe der Selbstmörder einen Hund bei sich geführt. Weitere Informationen zur Identität der Person sowie zum Hintergrund der Tat liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die A 3 ist infolge des Vorfalls von der Anschlussstelle Duisburg Wedau in Richtung Arnheim gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vollsperrung-der-a-3-bei-duisburg-nach-selbstmord-9922.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Bücher in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union und SPD streiten um neues Urheberrecht

In der Union wächst der Widerstand gegen die geplante Urheberrechtsnovelle von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Unionsfraktionschef Volker Kauder ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Manchester Weitere Festnahme und Durchsuchungen

Nach dem Anschlag in Manchester zu Beginn der Woche hat es am Sonntag eine weitere Festnahme und Hausdurchsuchungen gegeben. In den Stadtteilen Rusholme ...

Weitere Schlagzeilen