Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Vodafone steigt beim Bieterkampf aus

© dapd

25.02.2012

Bundesliga-Rechte Vodafone steigt beim Bieterkampf aus

„Kein Anbieter schaffz es, eine Rendite auf den Erwerb der Rechte zu erzielen“.

Düsseldorf – Der Mobilfunkanbieter Vodafone zieht sich aus dem Bieterkampf um die Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga zurück. „Nach reiflicher Überlegung haben wir vorletzte Woche entschieden, nicht als strategischer Bieter aufzutreten“, sagte Deutschland-Chef Friedrich Joussen der „Wirtschaftswoche“. Er erwarte vom Fußball keinen entscheidenden Wachstumsschub für das TV-Geschäft, ohnehin werde der Wert der Fußballrechte in Deutschland maßlos überschätzt. Kein Anbieter schaffe es, eine Rendite auf den Erwerb der Rechte zu erzielen: „Rechnen Sie doch mal: Eine dreistellige Millionensumme für das Live-Übertragungsrecht verteilt auf ein, zwei oder drei Millionen Pay-TV-Kunden. Als Ergebnis sehen Sie tiefrote Zahlen.“

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) entscheidet voraussichtlich bis Ende April, wer von 2013 bis 2017 die Fußball-TV-Rechte erhält.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vodafone-steigt-beim-bieterkampf-aus-42303.html

Weitere Nachrichten

Nuri Sahin

© Steindy / CC BY-SA 3.0

BVB-Profi Nuri Sahin „Ich will den Anschlag nicht verdrängen“

Der Dortmunder Mittelfeldspieler Nuri Sahin spricht im stern-Interview ausführlich über den Anschlag auf die BVB-Mannschaft und über die Nachwirkungen. Im ...

Robert Lewandowski 2017 FC Bayern

© Rufus46 / CC BY-SA 3.0

Champions-League Real Madrid nach 4:2 gegen den FCB im Halbfinale

Der FC Bayern München hat am Mittwoch das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid mit 2:4 verloren und sind damit nach der 2:1 ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Bahrain

Sebastian Vettel hat im Ferrari das Formel-1-Rennen in Bahrain gewonnen und damit den zweiten Saisonsieg geholt. Lewis Hamilton muss sich mit dem zweiten ...

Weitere Schlagzeilen