Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2013

Vodafone Hacker stiehlt Daten von zwei Millionen Kunden

Stammdaten von zwei Millionen Vodafone-Kunden gestohlen.

Berlin – Ein Hacker hat die Stammdaten von zwei Millionen Vodafone-Kunden gestohlen. Der Cyberangriff sei „nur mit hoher krimineller Energie sowie Insiderwissen möglich“ gewesen und habe „tief versteckt in der IT-Infrastruktur des Unternehmens“ stattgefunden, wie Vodafone am Donnerstag mitteilte.

Der Täter entwendete bei dem Angriff „Angaben zu Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer“ von zwei Millionen Kunden. „Sicher ist, dass der Täter keinen Zugang zu Kreditkarten-Daten, Passwörtern, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten hatte“, teilte Vodafone weiter mit.

Der Angriff sei von dem Unternehmen entdeckt, gestoppt und unverzüglich zur Anzeige gebracht worden. Seitdem arbeite Vodafone eng mit den deutschen Aufsichts- und Justizbehörden zusammen. „Sämtliche Zugänge, die der Täter genutzt hatte, wurden sicher verschlossen“, betonte Vodafone.

Die Behörden hatten das Unternehmen nach Angaben von Vodafone zunächst gebeten, keine Informationen an die Öffentlichkeit zu geben, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Inzwischen hätten die Behörden einen Tatverdächtigen identifiziert und eine Hausdurchsuchung bei ihm durchgeführt.

Unabhängige Sicherheitsexperten hätten bestätigt, dass es für den Täter kaum möglich sei, „mit den gestohlenen Daten direkt auf die Bankkonten der Betroffenen zuzugreifen“, teilte Vodafone weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vodafone-hacker-stiehlt-daten-von-zwei-millionen-kunden-65708.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen