Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.01.2010

Vodafone Deutschland kündigt intern Sparprogramm an

Berlin – Deutschlands zweitgrößter Telefonkonzern Vodafone hat intern ein neues Rationalisierungsprogramm angekündigt. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf einen Brief von Vorstandschef Friedrich Joussen an die 15000 Mitarbeiter. Demnach werde man „in 2010 alle Bereiche sehr genau unter den Gesichtspunkten von Effizienz, Kosten und Wachstum unter die Lupe nehmen.“ Zudem wolle man „neu definieren“, wie das Unternehmen seine Ressourcen „am sinnvollsten“ einsetze. „Dies bedeutet auch, sich vom Bewährten zu trennen und sich Neuem zuzuwenden.“ Dabei werde es „keine heiligen Kühe“ geben. Dabei stehe laut Informationen der Zeitung insbesondere die Zukunft der Call-Center auf dem Spiel. Das neue Programm in Deutschland gehört zu einem weltweiten Sparkonzept von Vodafone, das bis Ende 2012 mehr als eine Milliarde Euro einsparen soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vodafone-deutschland-kuendigt-intern-sparprogramm-an-6500.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen