Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Vincent Raven raus aus dem Dschungel

© dapd

26.01.2012

RTL Vincent Raven raus aus dem Dschungel

Raven ist der siebte Kandidat, der aus dem Urwald auszieht.

Berlin – Das RTL-Dschungelcamp geht ohne Vincent Raven weiter. Der Schweizer Zauberkünstler erhielt am Donnerstag bei der Zuschauerwahl die wenigsten Stimmen und musste seine Camp-”Mitbewohner” verlassen. Die Zuschauer kamen damit seiner tagelangen Bitte nach, ihn aus der Sendung ausscheiden zu lassen. “Ich brauche diesen Dschungelkönig nicht zu machen. Ich freue mich. Ich glaube jeder, der jetzt noch drin ist, ist ein echter Gewinner”, erklärte er nach seiner Rauswahl erleichtert.

Raven ist der siebte Kandidat, der aus der Wohngemeinschaft im australischen Urwald auszieht. Zuvor hatten die Zuschauer die Schauspielerin Radost Bokel, Sängerin Marlene Tackenberg (Jazzy von Tic Tac Toe), deren Kollegen Daniel Lopes, die Moderatorin Ramona Leiß und Ex-Profifußballer Ailton aus der Sendung gewählt. Rocksänger Martin Kesici hatte freiwillig das Handtuch geworfen.

Der ‘Raben-Vater’, wie er im Verlauf der Sendung von dem Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Dirk Bach getauft wurde, ließ nach seinem Auszug Rocco Stark, Kim Debkowski, Micaela Schäfer und Brigitte Nielsen zurück, die das Rennen um die Krone unter sich ausmachen. Letztere absolvierte die gestrige Dschungelprüfung ‘Bruchlandung‘, bei der sie in einem Flugzeugwrack mit allerhand Getier überschüttet wurde, erneut mit Bravour und konnte vier von fünf möglichen Sternen und somit ausreichend Essen für die übrigen Camper erspielen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vincent-raven-muss-den-rtl-dschungel-verlassen-36463.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen