Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Viertes deutsches Opfer nach Havarie vor Italien identifiziert

© AP, dapd

27.01.2012

Unfälle Viertes deutsches Opfer nach Havarie vor Italien identifiziert

Taucher setzen Suche nach Vermissten fort.

Berlin/Rom – Knapp zwei Wochen nach dem Schiffsunglück der “Costa Concordia” vor der toskanischen Küste sind insgesamt vier Opfer aus Deutschland identifiziert. Unter den Toten waren ein 72-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen und ein 66-Jähriger aus Berlin sowie ein 74 Jahre alter Mann aus Hessen und eine 52-jährige Frau aus Bayern, wie die zuständigen Polizeidienststellen am Donnerstag auf dapd-Anfrage mitteilten. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes werden acht weitere Bundesbürger vermisst.

Taucher setzten am Donnerstag ihre Suche nach den Vermissten im Wrack fort. Hoffnung auf Überlebende bestand praktisch nicht mehr. Auch die Vorbereitungen zum Abpumpen des Treibstoffs aus dem havarierten Schiff gingen weiter.

An Bord des Kreuzfahrtschiffs waren etwa 4.200 Menschen. Bis Donnerstag wurde der Tod von 16 Menschen bei dem Unglück bestätigt. Zuletzt wurde am 15. Januar ein Mensch lebend von der “Costa Concordia” geborgen. Das Schiff war am 13. Januar vor der Insel Giglio auf Grund gelaufen und gekentert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/viertes-deutsches-opfer-nach-havarie-vor-italien-identifiziert-36491.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen