Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.05.2010

Vierter Teil der “Fluch der Karibik”-Reihe soll in 3D erscheinen

Los Angeles – Der vierte Teil der erfolgreichen Film-Reihe „Fluch der Karibik“ soll offenbar im 3D-Format in die Kinos kommen. Wie das US-Magazin „Variety“ berichtet, wolle die Produktionsfirma Disney den Film direkt im dreidimensionalen Format drehen, anstatt ihn nach Abschluss der Dreharbeiten umzuwandeln. Der vierte Teil der Geschichte um den Piraten Jack Sparrow, gespielt von Johnny Depp, soll im Mai 2011 in den USA ins Kino kommen. Untertitel des Streifens ist im Original „On Stranger Tides“, im Deutschen etwa „Auf fremden Gezeiten“. Seinen jüngsten Kinofilm, „Prince of Persia“, hatte Disney noch im zweidimensionalen Format gedreht und nicht nachträglich in 3D umgewandelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vierter-teil-der-fluch-der-karibik-reihe-soll-in-3d-erscheinen-10531.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen