Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.07.2010

Vierjährige überlebt als einziges schweren Verkehrsunfall

Soltau – Im niedersächsischen Schneverdingen bei Soltau sind gestern Abend bei einem schweren Verkehrsunfall ein 30-jähriger Mann und eine 20-jährige Frau ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, überlebte die vierjährige Tochter des Mannes als einziges das Unglück.

Der Wagen der Familie war aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr musste die Insassen aus dem Wrack schneiden, das Mädchen wurde mit schweren Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Die Erwachsenen konnten nur noch tot geborgen werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vierjaehrige-ueberlebt-als-einziges-schweren-verkehrsunfall-11582.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen