Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Vier Menschen bei Notlandung verletzt

© AP, dapd

16.04.2012

London Vier Menschen bei Notlandung verletzt

Laut der Feuerwehr gab es Berichte über ein kleines Feuer an Bord der Maschine.

London – Bei einer Notlandung einer Passagiermaschine der britischen Fluglinie Virgin Atlantic auf dem Londoner Flughafen Gatwick sind am Montag vier Menschen leicht verletzt worden. Laut der Feuerwehr gab es Berichte über ein kleines Feuer an Bord der Maschine. Die Airline selbst äußerte sich nicht zur Art des Notfalls, erklärte aber, der Kapitän habe wegen eines technischen Problems sicherheitshalber eine Evakuierung angeordnet, nachdem die Maschine sicher notgelandet war.

Der Airbus mit 299 Passagieren und 13 Besatzungsmitgliedern befand sich auf dem Weg nach Florida, als er umkehren musste. Der Flughafen Gatwick musste für mehr als anderthalb Stunden geschlossen werden, sagte eine Sprecherin. Um 14:00 Uhr (Ortszeit) konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden. Virgin Atlantic kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vier-menschen-bei-notlandung-verletzt-50700.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen