Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.02.2010

Vier deutsche Kandidaten für “Sport-Oscar”

London – In diesem Jahr sind vier deutsche Kandidaten für die, auch als Sport-Oscars bezeichneten, Laureus World Sport Awards nominiert worden. Wie die Veranstalter heute mitteilten, sind Schwimm-Doppelweltmeisterin Britta Steffen, die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft sowie der deutsche Fußball-Meister VfL Wolfsburg als Kandidaten im Rennen. Vierter Deutscher im Bunde ist der dreifache Rad-Weltmeister Michael Teuber, der in der Kategorie „Sportler mit Behinderung“ nominiert ist. Durch die Awards sollen sportliche Spitzenleistungen eines Jahres gewürdigt werden, vergeben werden die Preise seit dem Jahr 2000. Stifter der Auszeichnungen sind der Stuttgarter Autokonzern Daimler und der Schweizer Luxusgüter-Konzern Richemont. Die Statuen, die als Preise überreicht werden, sind von Cartier gestiftet und entworfen. Die Preisverleihung findet am 10. März in Abu Dhabi statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vier-deutsche-kandidaten-fuer-sport-oscar-6970.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen