Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26.10.2013

Video-Podcast Merkel hörte in ihrer Jugend „Westsender“

Das Radio habe für sie „eine sehr große Bedeutung“ gehabt.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in ihrer Jugend Westsender wie SFB, RIAS und Deutschlandfunk gehört. Das Radio habe für sie „eine sehr große Bedeutung“ gehabt und die Westsender hätten sie „sehr begleitet“, sagte Merkel am Samstag in ihrem neuen Video-Podcast. Auch heute noch höre sie gerne Hörspiele und Berichte sowie Klassik-Sender. Beim Frühstück höre sie die politischen Morgenmagazine, sagte Merkel. Sehr spannend finde sie auch die Bundesliga-Konferenzschaltungen, die sie ab und an verfolge.

Die Bundeskanzlerin widerspricht zudem der Einschätzung, der Hörfunk sei zu einem reinen Unterhaltungsmedium geworden und bescheinigt ihm „nach wie vor eine sehr große Bedeutung“. Als besonders wichtig erscheine dabei, dass auch lokale Ereignisse gut abgebildet werden könnten. „Wir haben ja heute sehr, sehr viele Rundfunksender, die auf Regionen konzentriert sind, und Menschen hören besonders gerne etwas über ihre eigene Umgebung“, so die Einschätzung der Kanzlerin.

Dabei sei auch die Verbreitung der Radiosender via Internet ein Gewinn, beispielsweise für Menschen, die auf Reisen ihren heimischen Sender hören wollen oder für Menschen, die sich gerne über andere Länder informieren möchten. Radiosender gibt es in Deutschland seit mittlerweile 90 Jahren.

Am 29. Oktober 1923 nahm der erste Hörfunksender Deutschlands in Berlin seinen Betrieb auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/video-podcast-merkel-hoerte-in-ihrer-jugend-westsender-67054.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen