Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.07.2010

Victoria Beckham wird Auto-Designerin

London – Das ehemalige „Spice Girls“-Mitglied Victoria Beckham wird nach ihrer eigenen Modelinie jetzt etwas andere Gegenstände designen. Wie die englische Land Rover-Tochter Range Rover gestern bekanntgab, wird die 36-Jährige am Design ihres neuen Automobils mitarbeiten. Dabei handele es sich zunächst um eine kompaktere Version des Models Evoque.

„Victoria versteht etwas von Luxus-Produkten – sie ist ein Range Rover-Fan und besitzt seit Jahren ein eigenes Model“, sagte Gerry Mc Govern, Chefdesigner des Konzerns. Mit der Mitarbeit Beckhams erreiche das Design der Autos eine neue Dimension und erziele ein breiteres Publikum, so Mc Govern weiter. Die Designerin selbst fühlte sich „geehrt, diese Aufgabe anzunehmen“ und Teil des Teams zu sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/victoria-beckham-wird-auto-designerin-11469.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen