Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2012

1. Bundesliga VfL Wolfsburg verpflichtet Emanuel Pogatetz

Vertrag bis 2015.

Hannover – Der Bundesligist VfL Wolfsburg hat den österreichischen Abwehrspieler Emanuel Pogatetz verpflichtet. Wie der Verein auf seiner Internetseite schreibt, hat der 29-Jährige beim VfL einen Vertrag bis 2015 unterschrieben. „Emanuel Pogatetz ist ein erfahrener Spieler, der eine Abwehr organisieren kann“, kommentierte Wolfsburgs Trainer Felix Magath den Transfer.

Bisher hatte Pogatetz die Funktion des Abwehr-Chefs bei Hannover 96 übernommen. Dort wird er in der kommenden Saison vom Brasilianer Felipe Trevizan Martins ersetzt werden. Wie kürzlich bekannt wurde, wird Felipe vom belgischen Spitzenverein Standard Lüttich zu den Niedersachsen wechseln. Sein Vertrag mit Hannover läuft bis zum 30. Juni 2016.

Bei beiden Transfers wird von einer Ablösesumme von jeweils rund zwei Millionen Euro gesprochen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfl-wolfsburg-verpflichtet-emanuel-pogatetz-54933.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen