Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

02.09.2012

1. Bundesliga VfL Wolfsburg unterliegt Hannover 96 mit 0:4

Wolfsburg offenbarte defensiv als auch offensiv Probleme.

Wolfsburg – Am zweiten Spieltag der ersten Fußball-Bundesliga ist der VfL Wolfsburg am Sonntag Hannover 96 mit 0:4 (0:2) unterlegen. Die Gastgeber offenbarten während der Partie sowohl defensiv als auch offensiv Probleme, während die Gäste aus Hannover ihre Chancen effektiv nutzten. Bereits in der zehnten Minute konnte Haggui nach einer Ecke von Huszti zum Führungstreffer einköpfen. Noch vor der Pause erhöhen die Hannoveraner durch Sobiech (26.) zum verdienten 2:0-Halbzeitstand.

Eine weitere Standardsituation nutzt Andreasen in der 52. Minute. Die Vorlage liefert erneut Huszti, diesmal per Freistoß. Wenige Minuten später legt Huszti den Ball auf den Kopf von Sobiech, der zum 4:0-Endstand einnetzt (56.).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfl-wolfsburg-unterliegt-hannover-96-mit-04-56389.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen