Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Luiz Gustavo

© Tânia Rêgo/ABr / CC BY 3.0 BR

06.08.2013

VfL Wolfsburg Gustavo könnte Rekordtransfer werden

20 Millionen Euro als Ablöseforderung im Gespräch.

Wolfsburg – Der brasilianische Fußballspieler Luiz Gustavo, der seine Fußballschuhe derzeit für den FC Bayern München schnürt, könnte einen neuen Rekord bezüglich der Höhe der gezahlten Ablösesumme beim VfL Wolfsburg aufstellen. Als erste Ablöseforderung des deutschen Rekordmeisters seien 20 Millionen Euro genannt worden, wie die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ berichtet.

Zwar haben sich die Vereine noch nicht auf einen Wechsel von Gustavo verständigt, dennoch hieß es in dem Bericht, dass der Brasilianer ein Jahresgehalt von etwa sieben Millionen Euro in Wolfsburg erhalten soll, wenn er in die Autostadt wechsele.

Laut „Wölfe“-Manager Klaus Allofs hat sich am bisherigen Verhandlungsstand nichts geändert: „In dieser Sache gibt es nichts, was über den allseits bekannten Stand hinausgeht.“

Bislang war der Mittelfeldspieler Diego der teuerste Einkauf der Wolfsburger. Er kam im Jahr 2010 für 15,5 Millionen Euro vom italienischen Fußballclub Juventus Turin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfl-wolfsburg-gustavo-koennte-rekordtransfer-werden-64534.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen