Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

28.08.2012

Europa-League VfB Stuttgart und Dynamo Moskau trennen sich 1:1

Stuttgarter ziehen damit in die Europa League ein.

Moskau – Der deutsche Bundesligist VfB Stuttgart und der russische Fußballclub Dynamo Moskau haben sich im Play-Off-Rückspiel der Europa League am Dienstag 1:1(0:0)-Unentschieden getrennt. In der ersten Hälfte dominierte die Offensive der Stuttgarter, allerdings ließen sie die Hausherren so immer wieder zum Abschluss kommen. In der Verteidigung standen aber beide Teams tief, sodass die erste Halbzeit torlos verlief.

Auch in der zweiten Hälfte schien es für den VfB zunächst kein Durchkommen gegen Dynamo zu geben. Ibisevic nahm schließlich in der 64. Minute einen langen Ball von Hajnal mit der Brust an und jagte das Leder zum 1:0 in den Kasten der Russen. In der 77. Minute dann der Dämpfer für die Stuttgarter: Kokorin verwandelte eine Vorlage von Nekhaychik und erzielte so den 1:1-Ausgleich.

Das Hinspiel war 2:0 für die Stuttgarter ausgegangen, nach Hin- und Rückspiel steht es nun 3:1 für den VfB. Die Stuttgarter ziehen damit in die Europa League ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfb-stuttgart-und-dynamo-moskau-trennen-sich-11-56232.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen