Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

VfB Stuttgart trifft auf Dynamo Moskau mit Kuranyi

© UEFA

22.08.2012

Europa-League VfB Stuttgart trifft auf Dynamo Moskau mit Kuranyi

Anpfiff der Partie ist um 18.15 Uhr.

Stuttgart – Der VfB Stuttgart trifft am Mittwochabend in der Europa-League-Qualifikation auf den russischen Verein Dynamo Moskau, wo der ehemalige Stürmer der Schwaben, Kevin Kuranyi, spielt. „Ein Spiel gegen den VfB – das ist überragend“, sagt der 30-Jährige selbstbewusst. „Der VfB ist ein schwerer Gegner. Aber wir sind stark genug, um weiterkommen zu können.“

Kuranyi spielte in der Jugend beim VfB und wurde 2001 zum Mannschaftskader für die Bundesliga berufen. 2005 wechselte er zum FC Schalke 04, wo er in 162 Bundesliga-Spielen 71 Tore erzielte. Seit 2010 ist der Stürmer bei Dynamo Moskau unter Vertrag und wurde in der laufenden Saison zum Mannschaftskapitän berufen.

Dennoch läuft es für den Club sportlich eher schlecht. Nach fünf Niederlagen in Folge stehen sich die Moskauer auf dem letzten Tabellenplatz der russischen Liga. Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia sagte trotzdem, dass Moskau „der schwerste Gegner in unserem Lostopf gewesen“ ist.

Anpfiff ist um 18.15 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfb-stuttgart-trifft-auf-dynamo-moskau-mit-kuranyi-56073.html

Weitere Nachrichten

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Dopingskandale Scharping sieht Radsport vollständig rehabilitiert

Für Rudolf Scharping hat der Radsport seine Glaubwürdigkeit nach den großen Dopingskandalen komplett zurückgewonnen. Auf die Frage, bei welchem Kilometer ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland gewinnt Eröffnungsspiel gegen Neuseeland

Gastgeberland Russland hat das Eröffnungsspiel des Confed Cups am Samstagabend gegen Neuseeland mit 2:0 gewonnen. Ein Eigentor am neuseeländischen Kasten ...

Anthony Modeste 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

1. FC Köln Schmadtke bestätigt Angebot aus China für Modeste

Im Bemühen, Stürmer Anthony Modeste zu verpflichten, ist der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian beim 1. FC Köln mit einem Angebot vorstellig geworden: ...

Weitere Schlagzeilen