Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.10.2009

VfB Stuttgart hofft auf Wende im Champions League Spiel gegen Sevilla

Stuttgart – Der VfB Stuttgart hofft im heutigen Champions League-Gruppenspiel gegen den FC Sevilla in der heimischen Mercedes-Benz-Arena auf eine Wende nach zuletzt schwachen Auftritten. Der FC Sevilla hingegen hat personelle Sorgen und muss auf seinen Stürmer Alvaro Negredo verzichten. Der 24-Jährige, an dem der VfB Stuttgart im Sommer Interesse gezeigt hatte, ist fieberhaft erkrankt und deshalb nicht einsatzbereit. Ferner muss Trainer Manuel Jimenez auch den Ausfall von Stammtorhüter Andres Palop und den beiden Mittelfeldspielern Renato und Abdoulay Konko kompensieren. Sevilla führt die Gruppe G nach zwei Siegen in zwei Spielen an. Der VfB steht nach zwei Unentschieden auf Platz zwei. Medien spekulieren, dass bei einer Niederlage des VfB mit einer Entlassung von Trainer Markus Babbel nach elf Monaten Dienstzeit zu rechnen sei. Die mögliche Aufstellung des VfB: Lehmann – Osorio, Tasci, Boulahrouz, Magnin – Träsch – Kuzmanovic, Khedira – Hleb – Schieber, Cacau. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfb-stuttgart-hofft-auf-wende-im-champions-league-spiel-gegen-sevilla-2710.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen