Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

VfB Stuttgart gewinnt gegen Bremen mit 4:1

© dts Nachrichtenagentur

13.04.2012

1. Bundesliga VfB Stuttgart gewinnt gegen Bremen mit 4:1

Schwaben gerieten unglücklich in Rückstand.

Stuttgart – Der VfB Stuttgart hat am 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit 4:1 (2:1) gegen Werder Bremen gewonnen. Der VfB war von Beginn an das klar aktivere Team. Während Bremen auf zerstören aus war, bemühten sich die Schwaben wenigstens um Offensivaktionen, blieben dabei aber blass und gerieten zudem unglücklich durch einen Treffer von Rosenberg (25.) in Rückstand. Gentners Traumtor leitete die Wende ein (37.), ehe Harnik per Kopf die verdiente Halbzeitführung sicherstellte (46.).

Auch in der zweiten Hälfte überließen die Gäste den Hausherren das Feld. Erneut zog Hajnal eine Ecke vor das Tor, wo erneut Harnik das Durcheinander nutzte und aus kurzer Distanz auf 3:0 erhöhte (53.). Dabei brachte auch dieser Zwei-Tore-Rückstand bringt die Bremer nicht von ihrer Marschroute ab. Sie standen weiter tief und machten kaum Anstalten nach vorne zu spielen. Stuttgart hatte das Geschehen bis zum Schluss sicher im Griff. Und so köpfte Cacau kurz vor Schluss Sakais Freistoß-Flanke aus kurzer Distanz über die Linie (89.).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vfb-stuttgart-gewinnt-gegen-bremen-mit-41-50379.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen