Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Sebastian Vettel

© Pranavian, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

28.11.2014

Vettel Die Entscheidung für Ferrari war „ein längerer Prozess“

„Das ist keine Entscheidung, die ich mal schnell über Nacht getroffen habe.“

Maranello – Für den vierfachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel war der angekündigte Wechsel in der neuen Saison zu Ferrari kein schneller Entschluss. „Das ist keine Entscheidung, die ich mal schnell über Nacht getroffen habe. Es war ein längerer Prozess, auch gerade, weil mich so viel Positives mit Red Bull verbindet“, sagte der 27-Jährige in einem Interview mit der „Welt“.

„Nach der mageren Ausbeute der ersten Saisonhälfte aber war auch klar, dass die Möglichkeit besteht, dass ich das Team wechseln kann, also Red Bull verlasse. Das hat dann auch schon intensivere Gespräche mit Ferrari erlaubt. Das Interesse von Ferrari war da. Der Kontakt auch. Es gibt in so einer Situation nie den perfekten Absprung, aber der Zeitpunkt war alles in allem richtig.“

Für den Rennfahrer geht mit dem Wechsel ein großer „Kindheitstraum“ in Erfüllung. „Schon als kleiner Junge war Michael Schumacher in seinem roten Auto mein großes Idol. Und dass ich eines Tages einmal die Chance haben würde, im Ferrari zu sitzen, hätte ich damals nicht für möglich gehalten“, so Vettel weiter.

„Ferrari ist ein Mythos, und der Reiz ist groß, in der Phase des Umbruchs bei Ferrari mitzuhelfen, um hoffentlich sehr bald wieder an der Spitze mitfahren zu können.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vettel-die-entscheidung-fuer-ferrari-war-ein-laengerer-prozess-75550.html

Weitere Nachrichten

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton siegt in Spanien vor Vettel

Lewis Hamilton hat im Mercedes den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er fuhr am Sonntag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor Vettel und Ricciardo ...

Weitere Schlagzeilen