Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Veteranen-Bund begrüßt Vorstoß

© dapd

16.02.2012

Veteranentag Veteranen-Bund begrüßt Vorstoß

“Das ist ein Zeichen in die Gesellschaft hinein”.

Halle – Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Veteranen, Andreas Timmermann-Levanas, hat die Initiative von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) zur Einführung eines Veteranentages gelobt. “Wir begrüßen das”, sagte er der “Mitteldeutschen Zeitung” (Donnerstagausgabe). “Das ist ein Zeichen in die Gesellschaft hinein und eine Möglichkeit, den Soldaten einfach mal Danke zu sagen.” Denn die Belastungen seien enorm. Das gelte auch für die Angehörigen.

Bisher seien seit 1992 rund 300.000 Frauen und Männer im Auslandseinsatz gewesen, sagte Timmermann-Levanas. Nur sie könnten auch als Veteranen gelten, “weil sie einen besonderen Dienst für das Vaterland geleistet haben” – inklusive des Risikos, dabei zu sterben. Der Verbandsvorsitzende forderte de Maizière auf, “den Dialog mit uns zu suchen”, statt die weitere Konzeption des Gedenkens allein der Ministerialbürokratie zu überlassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/veteranen-bund-begruesst-vorstoss-40318.html

Weitere Nachrichten

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Weitere Schlagzeilen