Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Verteidiger Mubaraks stellt Ex-Machthaber als Opfer dar

© AP, dapd

17.01.2012

Mubarak Verteidiger Mubaraks stellt Ex-Machthaber als Opfer dar

Kairo – Der Verteidiger von Husni Mubarak hat vor Gericht die Unschuld des gestürzten ägyptischen Machthaber beteuert. Mubarak sei ein “sauberer” Staatschef gewesen, der unermüdlich für das Wohl seines Landes gearbeitet habe, jetzt aber Opfer böswilliger Anschuldigungen geworden sei, sagte Farid el Deeb in seinem Eröffnungsplädoyer am Dienstag.

Er fordere Gerechtigkeit für den von Krankheit geplagten 83-Jährigen. Mubarak wird die Beteiligung an der Tötung von hunderten Demonstranten während der Proteste im Februar vergangenen Jahres vorgeworfen. Sowohl der Expräsident als auch seine ebenfalls angeklagten Söhne Gamal und Alaa erschienen am Dienstag vor Gericht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verteidiger-mubaraks-stellt-ex-machthaber-als-opfer-dar-34583.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen