Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Versuchter Auftragsmord in Aschaffenburg aufgedeckt

© dts Nachrichtenagentur

05.10.2011

Polizeimeldung Versuchter Auftragsmord in Aschaffenburg aufgedeckt

Aschaffenburg – In Aschaffenburg hat die Polizei einen versuchten Auftragsmord aufgedeckt. Wie örtliche Behörden melden, ergab eine routinemäßige Personenkontrolle am Dienstag, dass eine 50-jährige Frau drei Männer mit 2.000 Euro anwerben wollte, damit diese ihren Ehemann umbringen. Die drei Personen wollten den Anwerbeversuche nach eigenen Angaben ohnehin der Polizei melden. 1.000 Euro, die sie als Anzahlung erhalten hatten, hatten zwei von ihnen bereits in einer Nobeldisco in Frankfurt ausgegeben.

Die Frau hatte bereits im November 2008 auf ihren Mann geschossen, dieser konnte jedoch unverletzt entkommen. Anschließend wurde die 50-Jährige in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Nach ihrer Entlassung leitete sie nun einen zweiten Versuch ein, um ihren Mann umzubringen. Nach Erlass eines Haftbefehls wegen versuchter Anstiftung zum Mord wurde die Frau in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/versuchter-auftragsmord-in-aschaffenburg-aufgedeckt-29116.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen