Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Versicherungen – Rechte, Pflichten, Tipps

© Thorben Wengert / pixelio.de

17.05.2010

Ratgeber Versicherungen – Rechte, Pflichten, Tipps

Für nahezu jeden erdenklichen Bereich gibt es Versicherungen.

Rot am See – Ein Thema, mit dem sich jeder erwachsene Bundesbürger konfrontiert sieht, sind Versicherungen. Dies liegt unter anderem daran, dass in Deutschland manche Versicherungen Pflicht sind, wie etwa die Rentenversicherung, mit Ausnahme der Selbständigen, die nur auf freiwilliger Basis Beiträge leisten müssen. Für alle, ohne Ausnahme, gilt jedoch die Versicherungspflicht für Kraftfahrzeuge. Ohne diese kann man ein Auto nicht zulassen und bei Nichtbeachtung muss man mit massiven Strafen rechnen. Seit Kurzem ist auch die Krankenversicherung verpflichtend.

Darüber hinaus gibt es aber für nahezu jeden erdenklichen Bereich Versicherungen: Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz und Rentenversicherung, um nur einige zu nennen. Gerade im Gesundheitsbereich konnten die Versicherer in den letzten Monaten enorme Zuwächse verzeichnen. Dies liegt daran, dass der Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen immer weiter herunter geschraubt wird, weshalb sich viele Versicherte zusätzlich privat absichern. Beliebt sind vor allem Zahnzusatzversicherungen, da die Kosten für Zahnbehandlungen besonders hoch sind und nahezu ein jeder früher oder später mit aufwendigen Behandlungen rechnen muss.

Da es mittlerweile sehr viele Versicherungsanbieter gibt, kann sich ein Versicherungsvergleich als sehr lohnenswert erweisen. So kann man beim Wechsel des Anbieters je nach Versicherung oft mehrere hundert Euro pro Jahr sparen. Im Internet werden auf zahlreichen Seiten kostenlose Versicherungsvergleiche angeboten, die eine erste Orientierung über die Angebote geben.

Ehe man sich jedoch für einen Versicherer entscheidet, sollte man sich einige detaillierte Angebote einholen, denn der Leistungsumfang variiert oftmals in hohem Maße und schließlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis so optimal wie möglich ausfallen. Ein ausführlicher Vergleich sollte vor allem bei Versicherungen erfolgen, die eine lange Laufzeit haben und bei denen man von einer langen Mitgliedschaft profitiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/versicherungen-rechte-pflichten-tipps-10460.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen