Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verona Pooth

© über dts Nachrichtenagentur

28.07.2015

Verona Pooth „Ich möchte heute nicht noch mal 20 sein“

„Ich laufe nichts und niemandem hinterher.“

Berlin – Verona Pooth möchte heute nicht noch einmal 20 sein und mit allem von vorn anfangen. „Ich laufe nichts und niemandem hinterher“, sagte die 47-Jährige im Interview mit dem Magazin „Closer“. „Ich weiß, wer ich bin, und habe im Laufe der Zeit meine Ziele erreicht.“

Hungern oder eine Diät für die Bikini-Figur lehnt Pooth ab. „Das ist nicht meins, da habe ich ganz andere Zaubertricks“, so die Mutter von zwei Kindern. Wenn man gewissenhaft esse, brauche man auf nichts verzichten.

„Ich lasse die Finger von so genannten Abnehm-Verhinderern. Dazu gehören Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot, Milchprodukte, Zucker und zuckerhaltige Getränke.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verona-pooth-ich-moechte-heute-nicht-noch-mal-20-sein-86671.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Gefängnis Knast JVA Stuttgart Stammheim

© Thilo Parg / CC BY-SA 3.0

Bericht 16 Gefängnisse in Deutschland sind überbelegt

In Deutschland sind mindestens 16 Justizvollzugsanstalten überbelegt, davon allein zehn in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Das ergab eine Umfrage ...

Weitere Schlagzeilen