Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Deutsche Bank

© über dts Nachrichtenagentur

29.10.2015

Verluste Deutsche Bank streicht Tausende Stellen

Zuvor hatte die Deutsche Bank ihr Ergebnis für das dritte Quartal vorgelegt.

Frankfurt – Die Deutsche Bank streicht 9.000 Arbeitsplätze im Konzern und 6.000 weitere Stellen bei externen Dienstleistern. Das teilte die Bank am Donnerstag in Frankfurt mit.

Zuvor hatte die Deutsche Bank ihr Ergebnis für das dritte Quartal vorgelegt: Unter dem Strich hat das Kreditinstitut einen Verlust von sechs Milliarden Euro erlitten. Dies ist der größte Verlust, den die Deutsche Bank jemals in einem Quartal ausgewiesen hat. John Cryan, Co-Chef der Deutschen Bank, sprach mit Blick auf die Zahlen von einem „absolut enttäuschenden Ergebnis“.

Hintergrund des Milliarden-Verlusts sind insbesondere Wertberichtigungen in der Bilanz des Geldhauses. So schrieb die Deutsche Bank allein im Investment-Banking sowie auf den Geschäfts- und Firmenwert im Privatkundengeschäft 5,8 Milliarden Euro ab. Hinzu kam eine neue Rückstellung für Rechtsstreitigkeiten in Höhe von einer Milliarden Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verluste-deutsche-bank-streicht-tausende-stellen-90198.html

Weitere Nachrichten

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Aktien Dortmund will stärker bei RWE einsteigen

Dortmund prüft den Erwerb zusätzlicher Aktien des Essener Energiekonzerns RWE. "Wir können uns gut vorstellen, weitere RWE-Aktien zu kaufen", sagte ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DGB rügt Rentenpläne der AfD „Rentendiebstahl nie gekannten Ausmaßes“

Die Rentenpläne der AfD brächten nach Ansicht der DGB-Spitze empfindliche Einbußen für Millionen Ruheständler mit sich. Würde die von der AfD propagierte ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bericht 2,8 Millionen Beschäftigte haben befristeten Job

In Deutschland haben 2,8 Millionen Menschen einen befristeten Job. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion ...

Weitere Schlagzeilen