Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verkehrssicherheit: Reform der Strafen

© dapd

16.01.2012

Kurznachrichten Verkehrssicherheit: Reform der Strafen

Keine Kavaliersdelikte mehr.

Berlin – Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) in Berlin plädiert für eine Neubewertung der Unfallursachen und der sich daraus ableitenden Strafen. Regelverstöße, die im Falle eines Unfalls zu schweren Folgen führen könnten, dürften nicht länger als Kavaliersdelikte gelten, sagt UDV-Sprecher Klaus Brandenburg: “Zu schnelles Fahren stellt eine ähnlich große Gefährdung dar wie Alkohol am Steuer.”

Wenn der Gesetzgeber mehr für die Verkehrssicherheit tun wolle, solle er sich auf die wesentlichen Unfallursachen konzentrieren. Eine Reform des Sanktionssystems auf Grundlage des realen Unfallgeschehens könne hierzu einen bedeutenden Beitrag leisten. Der mit Abstand höchste Anteil der Eintragungen in Flensburg betrifft laut UDV mit 77 Prozent das Delikt “Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrssicherheit-reform-der-strafen-34366.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen