Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

12.06.2014

Verkehrsprognose 2030 Güter- und Personenverkehr sollen deutlich zunehmen

Die Infrastruktur stehe vor einer Belastungsprobe.

Berlin – Die Verkehrsleistung in Deutschland wird nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums bis zum Jahr 2030 deutlich zunehmen. Gegenüber 2010 werde der Güterverkehr um 38 Prozent zunehmen, der Personenverkehr um 13 Prozent, heißt es in der Verkehrsprognose 2030, die Minister Alexander Dobrindt (CSU) am Mittwoch in Berlin vorgestellt hat.

Den stärksten Anstieg des Güterverkehrs gibt es demnach bei der Bahn mit 43 Prozent, gefolgt vom Lkw mit rund 39 Prozent und dem Binnenschiff mit rund 23 Prozent. Beim Personenverkehr erhöhe sich der Pkw-Verkehr um 10 Prozent, der öffentliche Straßenpersonenverkehr inklusive der Fernbuslinien um 6 Prozent und der Bahnverkehr um rund 19 Prozent. Der Luftverkehr sei mit einem Anstieg um rund 65 Prozent auch weiterhin eine Wachstumsbranche, hieß es.

Die Infrastruktur stehe vor einer Belastungsprobe, so Dobrindt angesichts der Zahlen. Deshalb müsse weiterhin kräftig in den Ausbau und die Modernisierung des Gesamtnetzes investiert werden – „in Schiene, Straße und Wasserstraße“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrsprognose-2030-gueter-und-personenverkehr-sollen-deutlich-zunehmen-71481.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen