Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

10.01.2011

Verkehrsminister will Investitionen bei der Bahn ausweiten

Berlin – Als Konsequenz aus den massiven Problemen der Bahn im Winter will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) mehr Reserven für die Beherrschung von Ausnahmesituationen schaffen. „Bei den Kapazitäten ist die Bahn an die letzten Reserven herangegangen, das geht so nicht weiter“, sagte Ramsauer der „Rheinischen Post“. „Wir müssen wieder richtig investieren und wieder Reserven aufbauen“, betonte der CSU-Politiker unmittelbar vor einer Sondersitzung der Verkehrsministerkonferenz an diesem Montag.

Einen neuen Kurs kündigte der Verkehrsminister auch für den Straßenbau an, der ebenfalls viel zu lange „auf Verschleiß gefahren“ worden sei. „Was nutzt uns die schönste neue Straße, wenn die bestehenden vor die Hunde gehen?“, fragte Ramsauer. Er werde verstärkt Mittel umschichten und nach neuen Finanzierungswegen suchen. „Erhalt geht vor Neubau“, unterstrich Ramsauer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrsminister-will-investitionen-bei-der-bahn-ausweiten-18703.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen