Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.12.2009

Verkehrsbehinderungen auf der A30 nach tödlichem Unfall mit Lastzug

Münster – Bei einem Unfall auf der Autobahn 30 in der Nähe des nordrhein-westfälischen Rheine ist heute am frühen Abend der Fahrer eines LKWs ums Leben gekommen. Wie die Polizei Münster mitteilte, ist der niederländische Silolastzug aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer wurde aus dem Führerhaus geschleudert, als sich das Fahrzeug, nach Durchbrechen der Schutzplanke, im abfallenden Böschungsbereich überschlagen hat. Trotz sofortiger ärztlicher Versorgung konnte dem schwer verletzten Fahrer nicht mehr geholfen werden. Zur Bergung des Lasters, der kopfüber am Fuße der Böschung liegen geblieben war, sollen laut Polizeiangaben mindestens Teilsperrungen der Autobahn 30 notwendig werden. Es sei mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehrsbehinderungen-auf-der-a30-nach-toedlichem-unfall-mit-lastzug-5155.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen