Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26 Menschen im Kleinbus

© dapd

15.02.2013

Erlangen-Höchstadt 26 Menschen im Kleinbus

Polizei stoppt Fahrzeug aus Rumänien.

Erlangen-Höchstadt – Einen mit 26 statt der erlaubten neun Personen vollgestopften Kleinbus hat die Verkehrspolizei Erlangen am Freitag auf der A3 bei Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) gestoppt. Das Fahrzeug sei mit 680 Kilogramm völlig überladen und damit verkehrsunsicher gewesen, teilte die Polizei mit. Für die Weiterfahrt der Reisenden, die von Rumänien nach Frankreich wollten, seien zusätzliche Fahrzeuge angefordert worden.

Der Fahrer, der für die Besetzung des Busses verantwortlich war, konnte seine Fahrt nach einer Sicherheitsleistung von 125 Euro ebenfalls fortsetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkehr-26-menschen-im-kleinbus-60342.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen