Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.08.2010

Verkauf von Flachbildfernsehern erreicht neuen Rekord

Berlin – In Deutschland werden so viele Flachbildfernseher verkauft, wie nie zuvor. In 2010 werden voraussichtlich rund 9,6 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen, prognostiziert der Branchenverband „Bitkom“. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung von 16 Prozent. Demzufolge wird sich der Umsatz voraussichtlich um 11,3 Prozent auf 6,6 Milliarden Euro erhöhen.

Basis der Angaben sind aktuelle Daten des European Information Technology Observatory (EITO). Bei rund 40 Millionen Haushalten in Deutschland kauft somit zumindest rechnerisch fast jeder vierte in diesem Jahr einen Flachbildfernseher. „Der deutsche Markt für Flachbildfernseher erlebt einen fantastischen Boom, den wir so nicht erwartet hatten. Die Deutschen sind derzeit regelrecht im Flat-TV-Kaufrausch“, sagte Jeffry van Ede vom BITKOM-Präsidium.

Gründe dafür seien die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft, die anziehende Konjunktur, neue Technologien wie Hybrid-TV oder 3D und das hochauflösende Fernsehen. Mit dieser Entwicklung wird der durchschnittliche Preis von Flachbildfernsehern voraussichtlich um rund 4 Prozent auf 683 Euro sinken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verkauf-von-flachbildfernsehern-erreicht-neuen-rekord-13592.html

Weitere Nachrichten

Katholischer Pfarrer in einer Messe

© über dts Nachrichtenagentur

Zentralrat der Muslime Mazyek für Imam-Ausbildung nach Vorbild der Priesterweihe

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime und derzeitige Sprecher des Koordinationsrats, Aiman Mazyek, fordert ein Ausbildungsprogramm für Imame, das ...

Muslime demonstrieren am 14.11.2015 gegen Terror

© über dts Nachrichtenagentur

Mazyek Muslime müssen weiter gegen Extremismus auf die Straße gehen

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime und derzeitige Sprecher des Koordinationsrats, Aiman Mazyek, fordert die Muslime auf, weiter gegen Extremismus ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Brand in London Zahl der Toten steigt auf zwölf

Nach dem Brand in einem Hochhaus im Stadtteil North Kensington in London ist die Zahl der Toten auf zwölf gestiegen. Das teilte die Polizei am Mittwoch ...

Weitere Schlagzeilen