Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bundeskriminalamt BKA und Bundesamt für Verfassungsschutz

© über dts Nachrichtenagentur

29.11.2013

Verfassungsschutz Zahl der Salafisten sprunghaft gestiegen

Der Anstieg sei „besorgniserregend“.

Berlin – Die Zahl der Salafisten in Deutschland ist in den vergangenen zwei Jahren „sprunghaft gestiegen“. Das erklärte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, in der „Westfalenpost“ (Samstagausgabe).

Aktuell gehe sein Amt von 5.500 Salafisten in Deutschland aus. 2011 waren es noch 3.800. Der NRW-Verfassungsschutz spricht von 1.500 Salafisten im bevölkerungsreichsten Bundesland und von einer Zunahme von 50 Prozent innerhalb nur eines Jahres.

Der Anstieg sei „besorgniserregend“, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) der „Westfalenpost“. Seit Mitte 2012 steigen nach seiner Darstellung die Ausreisen junger Salafisten zur Teilnahme am bewaffneten Kampf an. Ihr Hauptziel sei Syrien.

Als Kämpfer genießen sie nach Jägers Worten hohes Ansehen in salafistischen Kreisen. Sie könnten maßgeblich zur Radikalisierung der hiesigen Szene beitragen, befürchtet er. „Deshalb haben Polizei und Verfassungsschutz die Rückkehrer besonders im Visier“, so Jäger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verfassungsschutz-zahl-der-salafisten-sprunghaft-gestiegen-67699.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen